gefragt von malien vor fast 3 Jahren
Selbstbräuner - bitte her mit euren Erfahrungen!

Ich bin seit 2 Wochen aus dem Urlaub zurück. Dort bin ich ganz schön braun geworden. Doch im Büro und ohne Sonne schwindet diese Bräune natürlich wieder. Mir gefällts aber besser, wenn ich etwas braun bin. Da ich Solarium ablehne, habe ich mir überlegt, es mit einem Selbstbräuner zu versuchen. Ich habe aber furchtbare Angst, dass es fleckig, gelb od. sonst was wird. Da können ja gruselige Ergebnisse entstehen. Deswegen wollte ich euch fragen: habt ihr Erfahrung mit Selbstbräuner? Wenn ja: Creme oder Spray (ich tendiere vom Gefühl her eher zum Spray)? Was muss ich beim Auftragen beachten? Bitte auch konkrete Produktempfehlungen!

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Kategorie:
Body & Soul
Stichwörter:
selbstbraeuner, hautpflege

Melden

Antworten

  • 30f9aca3-4d4b-4b5c-9e82-06abf33eca66?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von HowToLove vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Hey :)
    Also ich versteh dein "Problem" total. Mir gehts auch immer so ;)
    Ich teste zurzeit ein paar Produkte. Gerade das Selbstbräunungsspray von Sundance.
    Erstmal die ganzen Vorurteile wurden nach dem 1. Mal beiseite geschoben.

    Pro:
    Du wirst bräuner, aber nicht allzu sehr (minimal 1-2 Nuancen)

    Negativ:
    Es stinkt! Typischer Selbstbräunergeruch..
    Da es ein transparentes Spray ist, ist es schwierig alles gleichmäßig einzusprühen -sonst wird es fleckig
    Man braucht relativ viel Produkt

    Du musst darauf achten, dein Knie, Ellenbogen nicht so arg einzureiben, da die sonst zu braun sind. Ebenso alles gleichmäßig zu verteilen, damit nicht die brüchtigte Flecken entstehen -> gut davor ist ein Peeling, das deine alten Hautschüppchen entfernt (ich nehme einfach Olivenöl und Zucker) und Hände danach waschen! Fürs Gesicht gibts spezielle.

    Ich schätze mal dass ich mir bald die Creme von Alverde zulegen werde, bin mir aber noch nicht ganz sicher, da dort der Geruch stark sein soll, aber die Bräunung am Besten sein soll.
  • B725bd81-0199-4598-89cf-98d28d61486f?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von malien vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Vielen Dank für deine Antwort!

    Ich hab mich im Internet ein bisschen schlau gemacht, da gehen die Meinungen zu dem selben Produkt sowas von auseinander. Ich denke ich werde es einfach mal ausprobieren.
    Noch eine Frage: wie sieht es mit Flecken an der Kleidung aus?
    Kommentar von HowToLove vor fast 3 Jahren Kommentar melden
    also ich habs ca. 30min "einwirken" lassen... auf meinem weißen Bettlaken hat man nichts gesehen ;)
  • Person-default?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von veryStylish vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Ich habe bisher mit Selbstbräunern nur schlechte Erfahrungen gemacht, muss ich gestehen, Egal, ob Spray oder Creme, ich habe immer irgendwie gescheckt ausgesehen und es dann aufgegeben. Allerdings kann das auch an meiner Haut liegen. Nach einer Chemo ist die an einigen Stellen besonders trocken und an anderen normal. Vielleicht nimmt die Haut das je nach Zustand auch unterschiedlich auf.
  • Ddf3c42e-c69d-48f0-86e8-5984ec3c744d?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von LuisaHllmnn vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Bei Rossmann gibt es eine Selbstbräununglotion namens African Wonder Liquid. Ist zwar ein stolzer Preis, aber es lohnt sich. Habe so gut wie keine flecken gehabt, es hat auch nicht abgefärbt und die bräune sah auch akzeptabel aus. B in zumindestens nicht wie eine Karotte rumgelaufen :)

    Au´ßerdem kann ich dir noch den Mousse von St. Tropez. Ist wieder ein stolzer Preis, aber auch hier ist es lohnenswert, vor allem weil die Bräune echt gut aussieht.
  • 841b08f5-6cc3-4337-81b6-19efff77df8e?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von rueschka vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Ich benutze manchmal im Winter Selbstbräuner für meine Beine, wenn ich Kleider tragen möchte. Nervig ist, dass man ungefähr 20 Minuten in Unterwäsche, die garantiert Flecken bekommt, im Badezimmer mit abgespreizten Armen steht, um nichts einzusauen. Und die Bräune schnell orange wird, wenn man es zu viel benutzt. Generell gutes Ergebnis, aber nichts für die schnelle Morgendusche.
  • Person-default?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von Firig vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Hallo malien. Ich nehme schon seit Jahren Selbstbräuner. Worauf du achten musst, ist, dass du vor der Behandlung immer ein Peeling machst. Besonders an den Füßen und Ellenbogen, da es sonst hässliche Flecken geben kann. Ich nehme immer die Produkte aus der DM Drogerie. Die sind zum einen günstig und ziehen auch schnell ein und die Bräunung gefällt mir recht gut.
  • Dab6647e-b3f8-4867-8713-9e7411598168?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von kaffeekatze vor fast 3 Jahren | via mobile Antwort kommentieren Melden
    Hallo! Kleiner Tipp: alle selbstbräuner sehen sehr unnatürlich aus. Also nichts im Vergleich zu der schönen Urlaubsbräune die du momentan hast! Selbstbräuner creme, gel oder spray, wenn du es alleine machst wird es in 90% der Fälle ungleichmäßig und im ungünstigsten Fall fleckig. Dann läufst du erstmal ein paar Tage so rum. Was du mal ausprobieren kannst: Kosmetikstudios bieten oft das Tanning an. Da bekommst du Selbstbräuner absolut gleichmäßig auf den ganzen Körper aufgetragen. Ich habe das auch mal gemacht. Allerdings war es mir zu künstlich und Ich hab es nicht noch mal gemacht! :-) wenn dir das aber gefällt würde ich dir dazu raten! Die Kosten sind so um die 10 bis 15 Euro und es hält in der Regel 4 Wochen.
  • B725bd81-0199-4598-89cf-98d28d61486f?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von malien vor fast 3 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Hi! Ich hatte mich nach meinem anfänglichen "Anfall" doch gegen Selbstbräuner entschieden. Ich habe einfach zuviel Schiss, dass es dann komisch aussieht. Ich lass mich im Sommer einfach ein bisschen sonnen und bevorzuge danach weiterhin die "noble Blässe" ;-) Aber vielen lieben Dank für eure Tipps!
    Kommentar von kaffeekatze vor fast 3 Jahren Kommentar melden
    Noble Blässe kann auch sehr schön sein und passt auch besser zum Herbst/Winter :-)
  • 93769699-c6ab-4ede-bd58-6dbba723f095?max-width=50&max-height=67
    beantwortet von Madeleine_90 vor mehr als 2 Jahren Antwort kommentieren Melden
    Hallöchen,

    wer kennt das Problem nicht... !? Nervige Angelegenheit..

    An sich habe ich mich nicht sonderlich durchprobiert, bin aber bei dem Dove Selbstbräuner hängen geblieben.
    Es zieht zwar erst nach einer halben Stunde erst so langsam ein, aber dafür sieht man auch nach ein paar Stunden schon ein Ergebnis. Wenn man es wirklich mit Mühe aufträgt und gleichmäßig verteilt (z.B. mithilfe von Bodylotion - wirkt dann nicht sofort orange oder so) dann kann das wirklich zu einem guten Ergebnis führen meiner Ansicht nach.

    Aber natürlich kommt nichts an die schöne, natürliche Bräune heran... :-)

Ähnliche Fragen

Nach Oben