Schmerzen von Absatzschuhen

14_icon

gefragt von Chrissy xD vor fast 4 Jahren Melden

Ich habe das Problem ich zieh mega gerne Absatzschuhe an (meist Keilsandalen), aber schon nach den ersten paar Schritten tuen meine Füße weh.
Auch diese Gelpads die man drankleben kann, helfen bei mir nicht viel (bin ein echter Problemfall) :D
Habt ihr einen Tipp wie man den Schmerz für längere Zeit lindern kann?

Kategorie:
Outfits & Styling
Stichwörter:
absatz, schuhe, schmerzen

Antworten

  • Large__2__icon

    beantwortet von Honeypups vor fast 4 Jahren Antwort kommentieren Melden

    Ich weiß ja nicht wo deine Füße wehtun und welche Gelpads du meinst.

    Aber ich denke und gehe dabei von mir aus, das du vorne den Fußballen meinst.
    Dafür gibt es auch Gelpads aber die helfen nur bedingt..

    Mir ist aber aufgefallen das Egal welche Schuhe meistens die teureren viel Komfortabler sind.

    Ich kann dir Unisa empfehlen. Da tun selbst mir die höchsten Schuhe nicht weh.
    Von der Marke gibt es auch Keilsandalen. Ich habe welche von Tommy Hilfiger und ich liebe sie.
  • Thumb310x430_100383840_icon

    beantwortet von Erdbeermuffin vor fast 4 Jahren Antwort kommentieren Melden

    ich weiß welche gelpads du meinst.
    vlt solltest du dir andere gelpads kaufen einafch von einer anderen firma.
    oder vlt sehr bequeme einlagen.
    & am besten läufst du deine schuhe mit socken sehr gut ein.,damit deine füße sich dadran gewöhnen & vlt fängst du erstmal mit niedrigerem absatz an & bsteigerst dich dann.
  • Audrey-hepburn_icon

    beantwortet von wolkesieben vor fast 4 Jahren Antwort kommentieren Melden

    Genau aus diesem Grund trage ich keine, obwohl ich klein bin ; )
  • 2009-07_sankt_peter-ording_037_icon

    beantwortet von glitzerfrosch vor fast 4 Jahren Antwort kommentieren Melden

    Unisa kann ich auch sehr empfehlen die wissen einfach wo der Absatz hingehört und wie ein Fuss geformt ist und der Schuh sein muss, damit man in gut tragen kann und nich zur erträgt.
  • Letztes_bild_icon

    beantwortet von Kathy86 vor fast 4 Jahren Antwort kommentieren Melden

    Also: Ich arbeite nebenbei im Schuhgeschäft (was tödlich für meinen Geldbeutel ist ;) ) und am Besten gehst du direkt mal in ein Fachschuhgeschäft in deiner Nähe (also nicht Deichmann etc.) und fragst da mal Jemanden. Dann kannst du auch direkt die Stelle zeigen, an der deine Füße schmerzen!
    Auch wenn man denkt, dass die Verkäuferinnen einem nur was "aufschwatzen" wollen- aber ich hab so viele verschiedene Einlagen weil ich damit wirklich den ganzen Tag auf Absatzschuhen laufen kann- kann ich also nur empfehlen!
  • L_464b8c70aac3492bab58034467366702_icon

    beantwortet von Mieze aka zerosista vor mehr als 3 Jahren Antwort kommentieren Melden

    Die gepolsterten Einlagen von Scholl sind wirklich zu empfehlen. Das sind auch keine Gelpads, sondern so eine Art Schaumgummi/stoff. Die sind wirklich angenehm und drücken den Fußknochen wieder nach oben. Gutes Laufgefühlt...Gibts bei dm-Markt; außerdem kann man sie problemlos in die Waschmaschine stecken...Praktisch

Ähnliche Fragen

  • Image_2__icon

    Wie kombiniere ich diese Schuhe ?

    von Lauraali | vor etwa 8 Stunden | 1 Antwort (vor etwa einer Stunde)

    Hallo ihr, wie würdet ihr diese Schuhe kombinieren? http://m.zalando.de/tamaris-plateaustiefelette-black-ta111n03x-q11.html Danke schon mal :)...

  • Default_icon

    Tussi Schuhe :-))))

    von hannavienna | vor etwa 14 Stunden | 1 Antwort (vor etwa 13 Stunden)

    http://www.highheels-boutique.com/d/det/16127/peep-toe-pumps-schwarz.htm In der Größe 38! Was meint ihr? Sind das reine Tussi Schuhe oder für...

  • Default_icon

    Dringend!!!!!

    von flowerpower99 | vor etwa 16 Stunden | noch keine Antwort

    Findet ihr diese Schuhe noch in Größe 39?

    • Kann sie leider nirgendwo finden:(

Nach Oben