Shutterstock_93649366

gefragt von Style-Team vor fast 3 Jahren
Bastelstunde: Quasten zur Verzierung

Dieses Jahr werde ich meine Wohnung höchstpersönlich aufmotzen, und zwar mit selbstgebastelten Quasten. Meine neuen Quasten-Ohrringe von six haben mich auf die Idee gebracht, und sogar ich feinmotorisch unbegabter Mensch finde es ganz einfach, eine Quaste selbst zu basteln. Die Anleitung kommt hier:
Quasten_diy
Man braucht:
- Wolle oder Garn in den Lieblingsfarben
- reißfestes Garn
- eine Schere
- eine dicke Nadel und
- ein Stück Karton

1. Den Karton auf ein rechteckiges Quadrat zuschneiden auf die Größe, die die Quaste haben soll. An der unteren Seite kannst Du einen Schlitz einschneiden, um das Ende der Wolle dort einzuklemmen.
2. Wickle dann die Wolle ungefähr 150-mal um den ganzen Karton.
3. Am oberen Ende des Kartons mit einer Nadel farblich passendes, festes Garn einfädeln und fest zusammenbinden. Karton vorsichtig entfernen.
4. Ca. 2 cm darunter den Wollstrang mit Garn umwickeln und fest abbinden, sodass ein „Kopf“ entsteht.
5. Den Wollstrang unten aufschneiden und auf gleiche Länge stutzen. Fertig!

Viel Spaß beim Basteln!
Liebe Grüße,
das Style-Team

Kategorie:
Wohnen & Deko
Stichwörter:
diy, tutorial

Melden

Antworten

Zu dieser Frage gibt es noch keine Antworten.

Ähnliche Fragen

Nach Oben